↑ ↓

Was ist das denn für einer? Frage an die Marine-Enthusiasten mit Bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Tragefotos" wurde erstellt von Deichkind, Apr. 6, 2021 um 23:23 Uhr.

  1. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Hallo zusammen,
    habe mal wieder ein Foto aus der Marinewelt, das mir Rätsel aufgibt.
    Zeitlich würde ich das Foto in die 1880er frühe 1890er einordnen. Aber was trägt der Herr für eine Uniform? Die Mütze ohne Anker o.ä. Abzeichen. Kenne die so nur für Seekadetten. Da paßt aber meines Erachtens die Jacke nicht, mit der doppelten Knopfreihe und den drei Knöpfen am Ärmel. Kann mir jemand bei der Identifikation der Uniform helfen?
    Besten Dank!
    Deichkind
    xMarine Was? AT Walther WHV.jpg
     
  2. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo Klaas!
    Ich würde auch zum Seekadetten tendieren, aber hatten die Schulterklappen?
     
  3. karli

    karli Sponsor AbzeichenSponsor

    Moin,ich würde Seekadetten ausschließen. Auch die Ärmel sowie Mütze sieht mir nicht unbedingt nach Marine aus.(Beziehe mich jetzt auf die Abbildungen in Ruhl von 1887)
    Frage: Kannst Du die Knöpfe erkennen?
    Gruß
     
  4. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Hallo Andreas u. Karli,
    auf S. 15 des Abbildungsteils des 2. Bd. von Noeske u. Stefanski ist so eine Mütze ziemlich genau abgebildet und mit "Seekadett" bezeichnet. Daher meine Vermutung. Besser kriege ich das mit den Knöpfen nicht hin. Auf alle Fälle geprägt, event. mit Anker?
    Danke und Gruß,
    Deichkind
    xxx.jpg
     
  5. Junker47

    Junker47 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Zum Vergleich habe ich einen Deckoffizier auf einem Minenprahm aus den 1870ern.
    Minenprahm 1872.jpg Minenprahm 1862 a.jpg
     
    Deichkind gefällt das.
  6. karli

    karli Sponsor AbzeichenSponsor

    Noeske habe ich ich nicht. Aber : Der Mann hat einen Säbel und den dürfen Fähnriche zur See frühestens erst nach bestandener Seeoffiziersprüfung tragen.
    Hier nochmals einen Auszug aus "Bekleidungsbestimmungen" für Seekadetten und Fähnriche zur See (1909) und von Zienert "Unsere Marineuniform"
    k-IMG_0002_NEW.jpg k-IMG_NEW.jpg
    Aber Uniform ist nicht undbedingt mein Schwerpunkt.
     

    Anhänge:

  7. karli

    karli Sponsor AbzeichenSponsor

    Hallo Bernd,dass könnte u.U. passen. Hier mal einen Auszug aus dem Buch Deckoffiziere der deutschen Marine.
    k-20210407_131945.jpg
    Und hier Figur 4, könnte auch von der zeitlichen Einordnung passen.
     
    Deichkind und Junker47 gefällt das.
  8. Junker47

    Junker47 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Top, karli !!!
    Ich betrachte die Frage als gelöst.
     
  9. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Moin zusammen,
    Aber, die "Jacke" bei Figur 4 erscheint mir wesentlich kürzer und hat einen ganz anderen Kragen als auf dem Foto.
    Gruß
    Wolfgang
     
  10. karli

    karli Sponsor AbzeichenSponsor

    Wo Du recht hast hast Du recht ! Also geht das Raten weiter !:(
     
  11. karli

    karli Sponsor AbzeichenSponsor

    Vorrausgesetzt das ist ein Marineangehöriger,besteht da nicht die Möglichkeit Neuer Rock und alte Mütze -sprich Übergangszeit ?
    Hier mal ein Foto eines Deckoffiziers (ca. 1914) .Meiner Meinung nach sieht der Rock so aus wie der vom Foto,allerdings ist es eine andere Mütze , die wieder in die alte Variante passen könnte.

    . BVA.jpg
     
    Edelweiß21 und leutwein gefällt das.
  12. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Moin,
    kommt man evtl. über den Säbel etwas genauer ran? Ist das ein Marine-Säbel? Wenn ja, welches Modell und bis wann getragen?
    Wo ist denn schon wieder unser @joehau , wenn man ihn mal wieder dringend braucht. :cool:

    Danke
    Gruß
    Wolfgang
     
  13. Junker47

    Junker47 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Der Unterschied zwischen den Jackenlängen ist sicher verschiedenen Bekleidungsvorschriftenveränderungen geschuldet. Die auf das Jahr stimmend nachzuverfolgen, halte ich inzwischen für ein Ding der Unmöglichkeit. Den einzigen Hinweis bietet n.m.M. die betresste Mütze.
    Der Marinesäbel hingegen liefert keinen Ansatz, da er
    a) über einen langen Zeitraum fast unverändert getragen wurde,
    b) sich durchaus Hersteller bedingte Unterschiede ergeben können,
    c) ererbte Waffen weitergetragen werden durften.
     
  14. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Hallo Leute,
    vielen Dank für eure Hilfe und die schönen Vergleichs-Beispiele. Für mich ist das auf meinem Foto nun ein Deckoffizier zw. 1885-88. Das kommt auch vom Design des Unterlegkarton hin. War beim Deckoffizier auf das Abzeichen der Kaiserkrone geeicht, wußte nicht, daß sie vor 1888 andere Mützen hatten.
    Merci!
    Deichkind
     
  15. Mainschiffer

    Mainschiffer Sponsor AbzeichenSponsor

    Ich habe den Beitrag jetzt erst gesehen, würde mich aber auch dem von Deichkind zusammengefassten Ergebnis anschließen.

    Stefan
     
  16. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Danke!
    D.
     
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten