↑ ↓

Scharfschütze RW IR10

Dieses Thema im Forum "Fotos , Alben & Postkarten" wurde erstellt von Amberg, Juni 10, 2021.

  1. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Reiner gefällt das.
  2. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo Wolfgang!
    Hammer Bild! Gratuliere!!!!
    Hat der ganz links liegende auch eine 10 auf den Klappen?
     
  3. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Moin,
    Danke! Ist mal wieder ein echt leckeres Foto.
    Was ich auf den Auktionsfotos erkennen kann, schaut alles nach "10" aus.
    Bildschirmfoto 2021-06-10 um 17.20.29.png
    Mal abwarten, bis das Foto da ist.
    Hinten steht nur "Senf" drauf.
    Gruß
    Wolfgang
     
  4. dragoner

    dragoner Sponsor AbzeichenSponsor

    Hallo ,
    super Bild , Glückwunsch . Ist das schon Wehrmacht oder noch Reichswehr ?
     
  5. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Isses verletzt?
    Sehr schönes Foto. Glückwunsch.
    Deichkind
     
  6. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Nix mit verletzt. War ein Blattschuss! :)

    Frühe Reichswehr. Schätze Anfang bis Mitte 1920er. Aber das können andere Kollegen hier bestimmt besser klären. Ich kann mir das einfach nicht merken, wann die Helmwappen (1922?), Gefreitenwinkel usw. eingeführt wurden. Die Feldblusen dürften das Modell von 1919 sein.?
    Das Scharfschützengewehr scheint von 1916/17 zu sein. Vielleicht erkenn' ich auf dem Original dann mehr.

    Danke
    Gruß
    Wolfgang
     
    Zuletzt bearbeitet: Juni 10, 2021
  7. M.H.A Wesendorf

    M.H.A Wesendorf Sponsor AbzeichenSponsor

    Hallo zusammen, die Jacke ist von05.05.1919 und dann ab 22.12.1920 mit den neuen Schulterklappen ,das Helmabzeichen kam 17.06.1922
    Gruß Berthold
     
    Reiner und dragoner gefällt das.
  8. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Danke!
     
  9. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Bis auf Bayern, da gab es das schon früher, aber in größer und nicht unter den Lüftungslöchern so wie auf diesem Foto.
    D.
     
  10. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Laut RL 1924 lag das 10. (sächs.) Inf.Rgt in:
    Stab, I.(Jg.), III.(Inf.) sowie 13.(MW) Kp. in Dresden
    II.(Inf.) in Bautzen
    Ausb.Btl. in Löbau
    Interessant, daß das I.Btl. als Jäger-Bataillon bezeichnet wird. Das hielt sich noch bis in 2.WK hinein so!
    Schade, daß man nur die Uffz-Troddel erkennt!
     
    Zuletzt bearbeitet: Juni 11, 2021
  11. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Moin,
    hab' mir das SSG98 auf dem Foto noch mal genauer angeschaut.
    Der Schaft hat noch eine Stempelplatte und noch keine Griffmulden.
    Somit dürfte die Waffe 1916 oder früher gefertigt worden sein.
    Gruß
    Wolfgang
     
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten