↑ ↓

Panzerbeobachtungsturm

Dieses Thema im Forum "Bauwerke / Ehrenmale" wurde erstellt von Kronenorden, Okt. 4, 2010.

  1. Kronenorden

    Kronenorden Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo,

    habe den Nachlass eines Artilleriesoldaten gekauft, ist leider noch nicht da. In seinem Fotoalbum schreibt er von einem französischen Panzerbeobachtungsturm. Leider ist der auf den Bildern zerstört, wie muss ich mir soetwas vorstellen?

    Weiterhin schreibt er von der Kronprinzenhöhe -371- wo war das bitte und kann man die Einheit an irgendwas feststellen?

    Gruß, KO
     
  2. Junker47

    Junker47 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Verlustliste des Sturm-Bataillon Nr. 5 (Rohr)

    Quelle: "Königl. preuß. Sturm-Bataillon Nr. 5 (Rohr)" v. Graf Eberhard v. Schwerin

    Namen der Gefallenen: Dienstgrad Name Vorname Einheit Todesdatum Todesort
    Pion.BAUSCH Karl 3.St.Komp. 10.10.1918 Kronprinzenhöhe / Verdun - Vermisst

    Gurgeln :D hilft :p
     
    Zuletzt bearbeitet: Okt. 4, 2010
  3. Kronenorden

    Kronenorden Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    er schreibt sein Regiment wurde am 1.10.1917 hiermit ausgerüstet...
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      1.JPG
      Dateigröße:
      42,1 KB
      Aufrufe:
      62
  4. Kronenorden

    Kronenorden Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo,

    klär mich mal auf, wie kommst du an den Namen und die Einheit, hab ich was überwehen oder hast du eine Kristallkugel..........?

    Gruß, KO
     
  5. Kronenorden

    Kronenorden Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Ah ja, ich sehe gerade du zeigst es exemplarisch, die Höhe 371 Kronprinzenhöhe war also vor Verdun...gesehen aus der Liste des Regiments...danke.

    Gruß, KO
     
  6. Zeughaus-Braun

    Zeughaus-Braun Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo!
    Es könnte auch die Kronprinzenhöhe/Villa Trude bei Reims gemeint sein.

    Gruß Timo
     
    Andreas G. gefällt das.
  7. Garde-Pionier

    Garde-Pionier Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Kronprinzenhöhe

    Diese Höhe liegt süd-östlich von Sivry.

    Auf dem Höhenzug befindet sich ein Beobachtungsturm (Panzerturm) erbaut von der 3 Kompanie Pionierbataillon 7. Im Jahre 1916.

    Gruß
    GP
     
  8. Kronenorden

    Kronenorden Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    sieht ähnlich aus, Bilder folgen wenn die Sachen hier sind...top Fotos, ihr werdet Augen machen...

    Gruß, KO
     
    Oliver gefällt das.
  9. Kronenorden

    Kronenorden Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo,

    heute sind die beiden Alben mit über 200 Fotos und viel Beschreibung bei mir angekommen. Was für ausführliche und teilweise erstklassige Bilder, Kanonen ohne Ende, alle Größen, Panzer, Flugzeuge, Zugmaschinen und Funkausrüstung, auch Gefallene sind dabei...

    Stelle ich aber in die passende Kategorie ein...

    Gruß, KO
     
    Oliver gefällt das.
  10. Oliver

    Oliver Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Der Beobachtungsturm auf der Kronprinzenhöhe bei Sivry, von 3./Pi 7 gebaut, war übrigens nur ein hoher Holzturm, damit das VII. AK schön weit gucken konnte:)

    Grüße!
    Pi 7.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: März 13, 2023
    Ruhrpottpreuße gefällt das.
  11. Oliver

    Oliver Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    By the way. Schöne Alben.
     
  12. Oliver

    Oliver Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Moin!
    Wenn Du Google Maps öffnest und Sivry-sur Meuse eingibst siehst du die Straße D964 nach Süden nach Consenvoye verlaufen. Zwischen den Ortschaften, rechts davon im Osten fängt ein vorspringendes Waldstück an. Darunter versteckt sich die Kronprinzenhöhe.
     
  13. Andreas G.

    Andreas G. Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    und dort findet oder fand man auch die Villa Trude…?
     
  14. Oliver

    Oliver Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Nein, die findet man da nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: März 14, 2023
  15. Andreas G.

    Andreas G. Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    ist die denn etwas besonderes und wo fand man die?
     
  16. Oliver

    Oliver Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Das kann ich Dir nicht sagen. Allerdings haben die Soldaten, wenn sie ihre Ruhelager hinter der Front bezogen oft in Lauben gewohnt. Oft schön geschmückt, bepflanzt und nach guter, alter Sitte benannt. Da gab es die Villa Waldesruh, Glückauf-Villa...usw. Könnte theoretisch auch nur eine Bretterbude gewesen sein.
     
  17. Andreas G.

    Andreas G. Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    ich frage nur, weil ich ein Foto in meiner Sammlung habe, die die Villa Trude zeigt.
    Es hat den Anschein, als sei die nicht gerade klein.

    liebe Grüße
    Andreas
     

    Anhänge:

    Oliver gefällt das.
  18. Oliver

    Oliver Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo Andreas,
    sehr schönes Bild. Aus dem Bereich Siyry, Kronprinzenhöhe und Verdun ist sie mir nicht bekannt.
    Viele Grüße!
     
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten