↑ ↓

Mit stolz getragenem Friedrich August Kreuz 2. Klasse

Dieses Thema im Forum "Fotos , Alben & Postkarten" wurde erstellt von Edelweiß21, Okt. 9, 2019.

  1. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Moin Moin,

    Auch dieses Foto wollte ich Euch mal zeigen. Das Eiserne Kreuz stolz im Knopfloch getragen sieht man ja öfter mal. Das Friedrich August Kreuz dagegen schon um einiges seltener, auch wenn ich mittlerweile ein paar solcher Aufnahmen mein Eigen nennen darf.

    Aufgenommen wurde es in Hannover und dann nach Delmenhorst (im Großherzogtum) verschickt. Der Mann trägt eine Oldenburg Kokarde und eben die Beiden Bänder und das FAK2 im Knopfloch. Auf der Klappe würde ich das P unter Krone erkennen, auch wenn es durch die Perspektive des Bildes ein wenig verzerrt aussieht.

    Ich finde eine Ausdrucksstarke Aufnahme wie ich finde.

    Gruß
    Denis
     

    Anhänge:

  2. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Ja. schöne Aufnahme!
    D
     
  3. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Vielen Dank Klaas!
     
  4. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Ja, schönes Bild! Wie heißt er? Strackestein?
     
  5. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Würde ich auch so lesen.
     
  6. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Leider (zum Glück für ihn) kein Eintrag in den VL
     
  7. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Da hast Du recht, für ihn wohl ein Segen.
     
  8. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Ich nicht. In der VL ist er auch, als Mitglied einer größeren Familie aus Hudermoor bei Delmenhorst, die mehrheitlich in Oldenburger Einheiten gedient haben. Ein Johann STRACKERJAN ist am 8.10.1914 als gefallen gelistet, ein weiterer Johann Strackerjan, um den es sich hier wohl handelt, wurde am 09.09.1915 als gefallen gemeldet, diese Angabe aber am 03.02.1916 umgewandelt in "verwundet".
    Deichkind
     
  9. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Vielen Dank für die Lesehilfe Klaas! Das macht so mehr Sinn, ist aber auch nicht immer leicht zu entziffern. Schreibe ich alles dazu.
     
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten