↑ ↓

Kuriose Uniformen / Uniformteile / Zusammenstellungen

Dieses Thema im Forum "Fotos , Alben & Postkarten" wurde erstellt von Kammi, Feb. 9, 2021.

  1. Kammi

    Kammi Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Guten Abend!

    Inspiriert von der Idee in einem anderen Forum möchte ich ein neues Thema starten.

    Und zwar würde ich gern Aufnahmen zusammentragen die Uniformen und Ausrüstung zeigen, welche Aufgrund ihrer Größe, des Materials oder Zusammenstellung ungewöhnlich sind und nicht dem heutigen Textbook entsprechen. Auch Materialfehler, zivile Dinge etc. sind interessant. Eben alles was von der Norm abweicht.

    Ich beginne mal mit einem Soldaten der nur eine halbe Uniform abbekommen hat. Der Mantel ohne SK und das Koppelschloss ohne das Emblem, das Gewehr gehörte am Ende dem Fotografen .

    Grüße Andi
     

    Anhänge:

    Reiner gefällt das.
  2. Kammi

    Kammi Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Auch dieser Unteroffizier weist eine ungewöhnliche Körperfülle für die Zeit auf. Die Bluse und das Koppel kamen sicher nicht von der Stange und würden jeden Sammler heute sicher verwundern.
     

    Anhänge:

  3. Mzstefan

    Mzstefan Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo Andi,

    ein spannendes Thema!

    Ich stell hier mal ein Foto ein, das ich schon in einem anderen Thema gezeigt hab.

    Bei drei Kameraden sind die Kragenlitzen meiner Meinung nach vom Schneider "verhunzt".
    Ist zwar kein Materialfehler, aber geht in diese Richtung ;-)

    VG
    Stefan
     

    Anhänge:

  4. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo Stefan!
    Das ist wirklich kurios! Noch nie gesehen. Aber Ersatz-Landsturm... Die wollten doch auch mal Litzen tragen... Tolles Bild!
     
  5. Kammi

    Kammi Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Schöner Beitrag! Genau auf solche Sachen habe ich spekuliert :)
     
  6. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Achtet mal auf die Knöpfe. Zwei von den sitzenden Jungs haben Joppen mit fünf Knöpfen. Noch nie gesehen.
     
  7. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Moin,
    es wird sich wohl um das Landsturm Infanterie Ersatz Btl. XVIII. 24 handeln. Haben die Bezeichnung wohl durcheinander bekommen.
    D.
     
  8. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo!
    Hier habe ich ein evtl. retuschiertes Bild.
    unbekannt (übergroßer Stahlhelm).JPG

    Hier halbe Brustschoner:
    unbekannt (Landsturm, halbe Brustschoner).jpg

    Hier "Schulterschutzauflagen":
    Armee-Fernsprech-Abteilung 2 (Kraftwagen-Fernsprech-Bauabteilung, Schulterauflagen).JPG

    Hier wohl eine "Beuteweste":
    unbekannt (zerstörter Mörser, Weste über Uniform).JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: Feb. 10, 2021
    dragoner gefällt das.
  9. IR 134

    IR 134 Sponsor AbzeichenSponsor

    Ich habe einen Fußartilleristen vom Regiment 6 aus Breslau. Zur blauen Vorkriegsuniform trägt er die 1915 für die feldgraue Friedensuniform bzw. Feldbluse eingeführten goldgelben Schulterklappen mit roten Granaten und Regimentsnummer. "Normalerweise" gehörten an diese Uniform weiße SK mit roter Regimentsnummer.
     

    Anhänge:

  10. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo Stefan!
    Wenn es eine graue Uniform ist, wäre es die Friedensuniform. Sieht aber schon eher blau aus.
    Die neuen Klappen zur alten Uniform war nicht unbedingt verboten!
    Das AVB vom 27.9.1915 sagt in Nr.2:
    "Die jetzt vorhandenen Bekleidungs- und Ausrüstungsstücke sind unverändert aufzutragen.
    ...
    Achselstücke a./A. sind baldmöglichst durch solche n./A. zu ersetzen."

    D.h. Ersatztruppenteile, die sich ja noch gerne des bunten Rocks bedienten, sollten die Klappen nach Möglichkeit auswechseln; aber das konnte ja dauern...
     
    Reiner gefällt das.
  11. dragoner

    dragoner Sponsor AbzeichenSponsor

    Der Helm sieht schwer aus , man könnte meinen er wäre aus Guss
     
  12. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Das Bild haben wir früher schon besprochenen. Da ging die Tendenz in Richtung Retuschierung.
     
  13. sauerfan

    sauerfan Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Klasse Idee mit diesem Beitrag!

    Ich hätte da auch ein kurioses Foto - ich nenne es mal „Sächsisch-bayrische Freundschaft“.

    Die Aufnahme zeigt einen bayerischen Artilleristen mit bayerischem Artillerie-Seitengewehr M 1892. Die passenden Löwen-Knöpfe sind auch an der Uniform.

    Doch…. was ist das? Auf dem Koppelschloss prangt die gänzlich unbayerische Devise: „PROVIDENTIAE MEMOR“! Ein sächsisches KS also.

    Stofftasche_Bayer_Löwenkopf_508x768.jpg
    Stofftasche_Bayer_Löwenkopf-Detail3_1186x1000.jpg

    Stofftasche_Bayer_Löwenkopf-Detail2_471x1000.jpg

    Leider ist die Rückseite vollständig blank.

    Erwähnenswert ist auch die Stofftasche für eine Taschenpistole. Sieht man nicht allzu oft und wenn, dann (fast) immer bei Bayern.


    Gruß


    Martin
     
    Reiner und Kammi gefällt das.
  14. Kammi

    Kammi Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Sehr schönes Foto zum Thema. Wahrscheinlich hat er sein Koppel bei einem Umtrunk mit den sächsischen Kollegen vertauscht Bayern und Sachsen konnten sich ja gut leiden.

    Grüße Andi
     
  15. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Na da kann auch auch was zu beitragen. Ich kann es nicht erklären, die Norddeutschen und die Oldenburger hatten mit Bayern jetzt nicht viel am Hut...

    ...allerdings hat dieser Herr des E.B. Rekruten Depots des oldenburgischen Infanterie Regiments 91 Bayern AUF dem Hut! :D

    Das P unter Krone erkennt man auch eindeutig. Es wurde wohl genommen was da ist. Da dieser Filzhelm dort im Dienst getragen wurde, müsste er einen Kammerstempel des IR91 aufweisen. Man stelle sich mal vor, ein solcher Helm mit bayrischem Emblem und Kammerstempel vom IR91 würde heute auftauchen...

    Gruß
    Denis

    IR91-FOTO-3-260 A.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: Feb. 15, 2021
  16. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hmmm. unwahrscheinlich, daß ein bayer. Helm da oben rumlag. Ich denke eher, er war Bayer und wurde, warumauchimmer, versetzt und hat seinen Hut mitgenommen.
     
  17. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Das war im weiteren Sinne damit eingeschlossen bzw. auch so gemeint. Da es aber Kammerausrüstung war, müssten die den eigentlich nachgestempelt haben, damit er im Dienst getragen werden darf. Auch wenn ein Bayer ihn mitgebracht hat, wurde ja quasi genommen was eben gerade da ist. :D

    Gruß
    Denis
     
  18. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Man wird es nicht mehr erfahren. Ich denke auch, beim Ausrücken hat er einen anderen Hut bekommen.
     
  19. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Das ist es leider... Aber wegen diesem Helm eines meiner Lieblingsbilder.

    Gruß
    Denis
     
  20. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Sächs. Pi.Btl.22.
    Einer der Herren trägt das Koppelschloß vom sächs. Schtz.Rgt.108
    Pi.Btl. 22 (Gruppe ;  Koppelschloß Schtz.Rgt.108).JPG Pi.Btl. 22 (Gruppe ;  Koppelschloß Schtz.Rgt.108) - Kopie.JPG
     
    Edelweiß21 gefällt das.
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten