↑ ↓

Kapitänleutnant Karl Knappe

Dieses Thema im Forum "Konvolute / Geschichten des Lebens" wurde erstellt von Amberg, Dez. 14, 2016.

  1. Junker47

    Junker47 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Das passt dann ja wunderbar!
     
  2. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Jetzt fehlt eigentlich nur noch das Schiff, auf dem er an der Unternehmung Weserübung teilgenommen hat.
    Könnte die "Blücher" gewesen sein, denn es gibt Fotos aus Oslo von ihm.
    Danke
    Gruß
    Wolfgang
     
  3. Junker47

    Junker47 Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Dass er auf Blücher fuhr, ist kaum anzunehmen, denn die sank ja im ersten Kampfeinsatz 1940.
     
  4. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Zuletzt bearbeitet: Dez. 16, 2016
  5. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Moin,
    durch einen dummen Fehler meinerseits in einem anderen Forum, bin ich jetzt zumindest draufgekommen, dass die Wasserflugzeuge aus Beitrag #6
    nicht von der Karlsruhe, sondern von der Leipzig sind.
    Knappe war scheinbar ab Oktober 1934 auf der Leipzig.
    Danke
    Gruß
     
  6. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Oder er war zu Besuch auf der Leipzig?....
    Deichkind
     
  7. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Der Ausbildungsplan (Beitrag #18) sieht ab Oktober 1934 die Einschiffung auf Flotteneinheiten ........ vor.

    Ist auch ein extra Album. Mein Fehler war nur, dass ich wegen eines losen Fotos der Karlsruhe, das vorne drin liegt, mir die restlichen Fotos des Schiffes nicht mehr so genau angeschaut hab'. Deshalb bin ich erst mal auf die Karlsruhe gekommen, ist aber eindeutig die Leipzig.
     
  8. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Zuletzt bearbeitet: Dez. 17, 2016
  9. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Moin,
    als Ergänzung und der Vollständigkeit halber.
    Karl Knappe war 1937/38 eindeutig bei der Legion Condor in Spanien.
    Hier ein Foto von ihm und einem Kameraden kurz vor der Siegesparade der LC in Berlin mit dem "Spanienkreuz mit Schwertern".
    Da er 1935 seine Dolmetscherprüfung für Spanisch (was sonst wenn man in Spanien aufgewachsen ist!) abgelegt hat, hätte ich gedacht, dass er irgendwo als Ausbilder für die spanische Marine tätig war. Aber dann hätte er die "Schwerter" nicht bekommen. Er war also bei einer kämpfenden Einheit. Ich vermute die AS88 (Aufklärungsstaffel See), als Beobachter.
    Aber das ist gerade auch eine Sackgasse. Irgendwie komm' ich nicht weiter.......
    Danke
    Gruß
    Wolfgang
     

    Anhänge:

  10. Amberg

    Amberg Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Moin,
    und speziell für unsere Marinefraktion hier im Forum, ein Foto von Karl Knappe in Feldgrau mit blauem Schiffchen, wohl während "Weserübung".
    Luftwaffe und Marine! Keine Zucht und Ordnung! ;-)
    Gruß
    Wolfgang
     

    Anhänge:

House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten