↑ ↓

Ich hab das nicht so mit den Uniformen....

Dieses Thema im Forum "Fotos , Alben & Postkarten" wurde erstellt von Sledgehammer, März 8, 2019.

  1. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo Marshall!
    Vielleicht Süd-Schweden? :D
    Wie kommst Du denn auf Hessen? Ich sehe keine hessischen Koppelschlösser.
     
  2. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Rein von den Gesichtszügen würde ich auch einen gut gebräunten Europäer vermuten.
     
  3. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Aber sehr gebräunt. Schon fast gar...
     
  4. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Bei allen die hier gezeigt wurden, außer dem einen Bild von Andreas, fehlen mir wirklich schlicht die negriden Gesichtszüge. (Und ja, in der Medizin sagt man das heute noch so! Kann man regelmäßig bei Medical Detectives Nachts auf Vox hören! :D)
     
  5. Gray Ghost

    Gray Ghost Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Anbei die Rueckseite der Postkarte aus Darmstadt.

    Im Bezug auf hessische Koppelschloesser sieht man auf Fotos viele Beispiele von preussischen Helmen und Kopperlschloessern unter hessischen Truppen, die feldgraue Uniformen tragen. Einige der kleineren Bekleidungsaemter konnten nicht alle ihren Truppen mit sonderen Gegenstaende ausstatten, das hessische B.A. darunter. In meiner Fotosammlung befinden sich mehrere Exemplare, die hessische Truppen mit preussischen Helmen und Koppelschloesser darstellen. Schoener waere es natuerlich, wenn alles auf diesen Fotos hessisch waere!
    Marshall
     
    Zuletzt bearbeitet: März 13, 2019 um 18:26 Uhr
  6. Gray Ghost

    Gray Ghost Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Das vergessene Foto...
     

    Anhänge:

  7. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Denis. Ja, das stimmt. Ich war mir auch nicht 100% sicher. Man darf aber nicht vergessen, daß viele dunklehäutige Soldaten eingezogen wurden. Sie waren oft "Ergebnisse" aus den Kolonien...
    Marshall. Die Karte ist aus Darmstadt. Ich dsehe aber leider kein hessiches Regiment vermerkt. Du hast allerdings recht, daß Hessen auch mal gerne auf preußische Koppelschlösser zurückgegriffen hat.
    Drag.Rgt.23
    Drg.Rgt. 23 (feldgrau mit Preußenkoppel, bunt mit Hessenkoppel).JPG Drg.Rgt. 23 (feldgrau mit Preußenkoppel, bunt mit Hessenkoppel) - Kopie.JPG
     
  8. Gray Ghost

    Gray Ghost Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Beweis dafuer, dass hessische Truppen bisweilen preussische Koppelschloesser auch trugen. Noch dazu ein Foto, das drei Soldaten aus dem h. LGIR 115 zeigt. Man beachte, zwei Helme weisen das preussische Wappen auf!
    Marshall
     

    Anhänge:

  9. Gray Ghost

    Gray Ghost Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    "Ich dsehe aber leider kein hessiches Regiment vermerkt."
    Du hast recht. Das stimmt schon. Aufgrund des Darmstadtstempels habe ich immer angenommen, die abgebildeten Soldaten seien hessisch. Wer sonst haette denn eine Postkarte aus Darmstadt aufgegeben, wenn nicht ein Hesse? :) Was mich aber seit langem gestoert hat, ist: warum sieht die Landeskokarde auf der Schirmmuetze nicht hessisch aus? Sie sieht eher preussisch aus. Ich frage mich also, ob preussische Truppen Darmstadt waehrend des Krieges je besucht hatten, und wenn schon, ob sie Zeit und Gelegenheit gehabt hatten, sich in einem Atelier fotographiern zu lassen?
    Marshall
     
  10. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Da müßte man nochmal nachhaken.
    Hier noch ein Gruppenbild 116er, auf dem der Uffz. auch "preußisch" trägt.
    Dafür noch ein sehr schönes hessisches Bild (IR118)
    Inf.Rgt. 118 (Hess. Koppelschloß).JPG Inf.Rgt. 116 (Gruppe).JPG Inf.Rgt. 116 (Gruppe) - Kopie.JPG
     
  11. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Mit den Kokarden und den kleineren Staaten ist es so eine Sache. Vielleicht waren es auch Preußen die in ein Hessisches Regiment eingezogen wurden, aber Ihre preußischen Kokarden weitergetragen haben. Gerade im Krieg gabs das sehr häufig.
     
  12. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Ja, das ist so eine Sache...
    Lese mal Punkt 3:
    1897 AVB 22 März Kokarden.jpg
     
  13. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Danke für die Vorschrift! Wurde aber wirklich häufig nicht eingehalten, ist aber ein wirklich interessantes Thema.
     
  14. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Tschuldigung. Hatte ich vergessen. Ist keine Vorschrift, ist aus dem 1897er AVB.
     
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten