↑ ↓

Gold gab ich für Eisen

Dieses Thema im Forum "Orden & Ehrenzeichen" wurde erstellt von Landstürmer, Okt. 15, 2020.

  1. Landstürmer

    Landstürmer Sponsor AbzeichenSponsor

    Um die Kriegswirtschaft am Laufen zu halten wurde die Bevölkerung aufgefordert, ihre privaten Goldbestände, mehr oder weniger freiwillig, abzuliefern. Dafür konnten im neutralen Ausland (z.B. Schweiz, Niederlande) Waren gekauft werden, die man wegen der Boykottmaßnahmen der Entente nicht mehr regulär beschaffen konnte. Als Belohnung gab es dann die hier im Zeitungsartikel genannte eiserne Medaille. Für Gold im Wert von mindestens 3 Mark bekam man dieses Stück, welches damals keinen realen Wert hatte. Heute zahlt der Sammler im Münzhandel etwa 15€ dafür. Das bedeutet eine Verzehnfachung in 100 Jahren. War das nun eine gute Investition?

    Gruß
    Landstürmer

    IMG_4824b.jpg
     
  2. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Wenn Du noch 100 Jahre wartest, wahrscheinlich...
     
  3. alteuropäer

    alteuropäer Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Da kann ich noch ein "Zertifikat" beitragen
     

    Anhänge:

  4. Landstürmer

    Landstürmer Sponsor AbzeichenSponsor

    Hallo alteuropäer,
    schöne Ergänzung zu meinem Beitrag. Gefällt mir gut.

    Gruß
    Landstürmer
     
  5. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Nicht nur Gold wurde dem Reich geschenkt, auch Äpfel gab es zum Geburtstag der Kaiserin (22.10.) vom Volk, wie diese Bescheinigung belegt.
    D.
    xGeburtstagsgabe Apfel Kaiserin.jpg
     
  6. karli

    karli Sponsor AbzeichenSponsor

    Auch Kaninchenfelle wurden gesucht !

    k-1_NEW.jpg
    Gruß
    Rainer
     
    Zuletzt bearbeitet: Okt. 16, 2020
    M.H.A Wesendorf gefällt das.
  7. karli

    karli Sponsor AbzeichenSponsor

    Und das Thema weiter fortzuführen auch Bücher bzw. Geld dafür wurde gesucht !
    k-2_NEW.jpg k-2a_NEW.jpg

    Gruß Rainer
     
    M.H.A Wesendorf gefällt das.
  8. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Schön, habe ich noch nicht gesehen.
    D.
     
  9. karli

    karli Sponsor AbzeichenSponsor

    Und hier nochmal ein Urkunde allgemeiner Art für die Spende von Liebesgaben.
    k-6_NEW.jpg

    Gruß Rainer
     
  10. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Die haben das Plakat auch gesehen :eek:
    D.
    xKaninchen15102020054.jpg
     
    M.H.A Wesendorf gefällt das.
  11. karli

    karli Sponsor AbzeichenSponsor

    :D:D
     
  12. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Die wollen das Kaninchen nur vor dem Jäger beschützen!
    Interessante Beiträge!
     
  13. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Schönes Thema danke für die Vorstellung der Sachen.
     
  14. alteuropäer

    alteuropäer Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Und wer seinen Ehering abgab, wurde mit sowas belohnt. "Vaterlandsdank 1914"
     

    Anhänge:

  15. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Danke für die Ergänzung!
    D
     
  16. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Wenn man den Ehering abgab, konnte man dann sein Weib auch gleich dort lassen?
     
  17. alteuropäer

    alteuropäer Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Klar,...gegen Aufpreis!

    *HÜSTEL*
    -war nur Spaß-;)
     
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten