↑ ↓

Feldpostnummern im net

Dieses Thema im Forum "Erkennungsmarken & Feldpost" wurde erstellt von Sledgehammer, Feb. 11, 2019.

  1. Sledgehammer

    Sledgehammer Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo, ich wollte mal wissen, ob es im net eine frei zugängliche Datenbank für Feldpostnummern des 1. Wk gibt? Bei meiner Suche danach bin ich auf alles mögliche gestoßen, aber leider nicht auf einen Bestand an zugänglichen FP Nr.
    In meinem Fall geht es um eine gelaufene Ak vom 31.5.1918 zu der ich außer der FP keine Angaben habe. Erbitte Hilfe.....
    Danke und Gruß Udo
     

    Anhänge:

  2. KIR

    KIR Ehrenmitglied AbzeichenSponsor

    Hi Udo,
    es gibt z. B. ein Handbuch der Deutschen Feldpost im Ersten Weltkrieg als Buch.

    Im Netz gibt es z. B.: "The German Forces in the Field" dort finden sich einige Angaben zu "Field-Post No."
    (dort gibt es oben rechts eine Suchfeld-Eingabe: "Search inside")
    Gruß Jens

    Nachtrag: für "882" wird dort das V. Reserve-Korps angegeben.

    Hinweis: generell - man muss auch immer zwischen "Feld-Post-Nummer" und "Feldpoststations Nr." unterscheiden!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: Feb. 11, 2019
    fuchsi gefällt das.
  3. Sledgehammer

    Sledgehammer Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Vielen Dank für deine Mühe Jens, damit ist mir schon geholfen. Gewusst wo....! Ich mag dieses Forum :)
     
  4. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo Udo und Jens!
    Vollkommen richtig, Jens!
    Dazu muß ich aber anmerken, daß in den Büchern nur die Truppenzugehörigkeit gezeigt wird, nicht aber die Position der Einheit!
    Udos Stempel ist ein sogenannter Blindstempel, bei dem die wichtigen Infos herausgenommen wurden.
    Hinter Feldpost kommt noch das Wort "Amt" und im unteren Bogen "des V. Reservekorps"
    Der Absender gehört übrigens zur "Gruppen-Fernsprech-Abteilung 705"
    Das Nummernsystem scheint kompliziert, iset aber nicht!
    Um Bilder, bzw. Stempel von Fernsprechabteilungen (FA) richtig zuzuordnen, ist es wichtig, daß Nummernsystem zu verstehen, welches eigentlich logisch aufgebaut ist. Da die Fernsprechabteilungen meistens den Divisionen oder Korps zugeordnet wurden, basiert das System auf den Divisions-, bzw. Korpsnummern:
    FA = Fernsprechabteilung (in Klammern jeweils ein Beispiel, am Schluß Dein Beispiel)
    Ein Armee- oder Reservekorps wurde auch als Gruppe bezeichnet; daher die Bezeichnung Gruppen-Fernsprech-Abteilung.

    Aktive Divisionen - Divisionsnummer (FA 11 zur 11.Inf.Div.)
    Reservedivisionen - 400+Res.Divisionsnummer (FA 424 zur 24.Res.Div.)
    Landwehr Divisionen - 500+Ldw.Divisionsnummer (FA 513 zur 13.Ldw.Div.)
    Ersatz Divisionen - 550+Ers.Divisionsnummer (FA 554 zur 4.Ers.Div.)
    Aktive Korps - 600+Korpsnummer (FA 607 zum VII.AK)
    Reserve Korps - 700+Res.Korpsnummer (FA 705 zum V.Res.Korps)

    Das V.RK hieß vom 22.12.17-14.6.18 "Gruppe Ornes" und befand sich dort im Großraum Verdun.
    Anbei eine Karte vom 27.5.1918 morgens (ein kleiner Fehler ist auf der Karte... dort steht Vb für V. bayerisches Armeekorps, aber der geübte Formationsfritze weiß, daß Bayern keine fünf Korps hatte... es soll also V.R heißen)
    Scannen0001.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: Feb. 11, 2019
  5. Sledgehammer

    Sledgehammer Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Hallo RPP, dein Wissen beeindruckt mich immer wieder auf‘s Neue und ich bin jedesmal total beeindruckt, welche Fülle an Informationen du aus so einem kleinen Stempel, bzw. Zahlenkombination schöpfst.
    Der Mann ist gut, den muß man pflegen.....
    Danke
     
  6. Sledgehammer

    Sledgehammer Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Also das Foto zu der besagten Feldpostnr. ist etwas unscharf, aber ich zeige es hier trotzdem einmal. Ich kann bei besten Willen den Text auf dem Schild nicht erkennen. Da nützt auch keine höhere Auflösung etwas, wenn das Original schon schwach ist. Vielleicht kann jemand trotzdem etwas erkennen?
    Gruß Udo
     

    Anhänge:

  7. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo Udo!
    Leider kann ich da auch nichts erkennen.
    Vielen Dank für das Lob! Aber soviel weiß ich auch nicht; ich weiß nur, in welchen Büchern ich nachschlagen muß...:rolleyes:
     
    fuchsi gefällt das.
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten