↑ ↓

Epauletten Auflage?

Dieses Thema im Forum "Fotos , Alben & Postkarten" wurde erstellt von Edelweiß21, Apr. 25, 2021.

  1. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Gibt es einen Fotografennamen? Falls nicht, eventuell die Dame daneben scannen, anhand der Frauenmode könnte man es eventuell einordnen.
    D.
     
  2. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Leider auch keinen Namen, nichts. Wenn da mal einer war wurde er abgeschnitten. Die Frau werde ich später posten. Bin gespannt.

    Gruß
    Denis
     
  3. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Sag mal, ist da noch ein Stern oder ist das Schatten?
    Dann wäre es nämlich ein Obrist... (also bei Stern, nicht bei Schatten)
    img493.jpg
    Außerdem vermute ich, er ist z.D.
    Pietsch S.42:
    Am 3.11.1833 erhielten die verabschiedeten Offiziere die Epaulettes und dazu schwarz-silbern geschilderte Passantentresse (Abb. 11/15). Von den inaktiven Offizieren durfte keine Schärpe angelegt werden.
    Die Offiziere z.D. unterschieden sich bis 1859 nicht von den aktiven. In diesem Jahre wurde am 29.6. für sie eine besondere dreimal schwarz durchzogene Tresse eingeführt (Fig. 11/16), die im Gegensatz zu a.D. nicht nur über dem Halter, sondern auch um den Schieber gesetzt wurde. Außerdem zeigt der Halbmond die entgegengesetzte Farbe, wie in der Aktivität. Tritt ein Offizier aus dem z.D.- in das a.D.-Verhältnis, so durfte er nach A.K.O. vom 3.4.1860 die Abzeichen des ersteren beibehalten, jedoch die a.D. Passanten dazu anlegen.

    Ich meine, hier die 11/16 zu sehen:
    Scannen0001.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: Apr. 26, 2021
  4. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Danke für die Infos Andreas! Sehr interessant, z. D. in dem Alter passt ja auch sehr gut. Man das ist auch eine Wissenschaft für sich...

    Jetzt wo Du es sagst, meine ich auch noch einen Stern zu erkennen, das würde ja hinkommen mit dem Komtur. Nur mit der eigentlichen Auflage kann ich immer noch nichts anfangen. Irgendwo her kenne ich das Gewicht auch...

    Gruß
    Denis
     
  5. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Hier einmal die Dame: img492.jpg

    Durch die Wölbung und Größe des Bildes gibt es beim Scannen leider diese unschöne Verfärbung, aber ich denke es sollte reichen.

    Gruß
    Denis
     
  6. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Ich denke, Du verwechselt ihn mit Otto v. Below. Der sah ähnlich aus, hatte aber keinen Oldenburger Orden.
    http://prussianmachine.com/aok/below_o.htm
    Mal was anderes. Jg.Btl.10
    Da wurden an den Epauletten arabische Armeekorpsnummern getragen. Eigentlich auf rotem Feld.
    Landwehr-Jäger-Offiziere scheinen das nicht so gehabt zu haben:
    146.JPG
    Hier noch mal die Passanten für z.D. Offiziere:
    Screenshot (270).jpg
     
  7. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Hmmm... Kann sein, dass mein Gehirn ihn mit dem von Bülow verwechselt hat. Danke für den Link Andreas!

    "Jäger-Landwehr Offizier" aus Mecklenburg in einem Kontrollbezirk eines anderen AK... Was es nicht alles gab. Es scheint auch eine super Spezielle Uniform mit eigener, mecklenburger Binde zu sein. Die Epauletten scheinen von der Zeichnung ja eher so Metallern sein, wie z. B. die der Dragoner. Hmmmm...

    Ich bin auch noch am gucken, ein Oberst z. D. ist denke ich mal zumindest schon relativ gesichert.

    Gruß
    Denis
     
  8. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Man müßte also zumindest wissen, wann die Aufnahme gemacht wurde. Dann könnte ich in den Ranglisten bei den Landwehrbezirken des X.AK mal nachschauen. Der OV2b ist aber sehr selten anzutreffen.
    Wir kriegen den aber noch raus! Die Einschläge kommen näher!
    So, muß noch mal eben zum Onkel Doktor. Krankenschein noch bis Freitag verlängern lassen...
    Bin gegen 10 wieder da.
     
    Zuletzt bearbeitet: Apr. 26, 2021
  9. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Ich bin gespannt, was Klaas zu der Dame sagt!

    Wir haben bis jetzt einen preußischen Oberst (mutmaßlich) z. D. der irgendwo innerhalb des 10 AK gedient hat oder zeitweise mal beim IR91 war, das aber definitiv erst nach dem 1871 Krieg. Ich gucke noch mal Online, ob ich ein Staatshandbuch um 1880/85 finde. Ich meine die Staatshandbücher gab es nur bis 1868 digitalisiert, das hilft uns nicht weiter. Ich habe gerade nur das 1914er vorliegen. Wenn meine Zeiteinschätzung richtig ist, dann ist das mindestens 19 Jahre nach der Aufnahme! Ob er da noch gelebt hat?

    Aber wie Du sagst wir kommen noch dahinter... Viel "Spaß" beim Doc!

    Gruß
    Denis
     
  10. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

  11. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Das von 1879 kann man zum Glück auch Online einsehen! Das gucke ich jetzt mal durch, da könnte er ihn schon gehabt haben... Mal gucken.

    Und ja Du hast recht, aber da das Komtur hauptsächlich an Oberste verliehen worden ist, und wir da einen Stern erkennen wäre der Zufall fast zu groß.

    Denis
     
  12. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Ja, dann mach mal Such in den Staatshandbüchern. Ich habe übrigens auch einige Sachsen u.ä. dort mit dem Orden gefunden. Habe die 79er auch schon überflogen.
    Nur ob wir uns wirklich auf eine 10 einigen? Ein O scheint ja definitiv auszuscheiden. Da bleibt ja nur das X.AK.
    So, ich muß mal eben los.
     
  13. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Ich bin mir da auch nicht so sicher. Ich überfliege gerade auch, die meisten die man so ließt müssten mehr Lametta gehabt haben. Da sind aber auch einige Gendarmen aus Berlin und Potsdam dabei. Aber ob die nicht mehr Lametta hatten?

    Mach das viel Spaß!

    Gruß
    Denis
     
  14. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Und? Wat gefunden? Ich habe auch noch mal die RL durch. Nichts...
    Wie alt scheint er denn auf dem Bild zu sein? Mitte 50, Anfang 60? Ich denke, er war 70/71 Fähnrich oder junger Offizier, also um 1850 geboren, so daß die Aufnahme um die Jahrhundertwende sein kann, oder?
     
  15. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Um die Jahrhundertwende fehlt allerdings die Centenarmedaille an der schnalle sowie das Eichenlaub für das ek2. Außer es ist ne alte Schnalle aber das glaube ich fast nicht. Als Veteran der Einigungskriege hatte er Anrecht auf die Centenar. Wenn er am 66 Krieg teilgenommen hat, wird er auch eher in den 40ern geboren sein.

    Bei meiner fixen Durchsicht sind wesentlich zu viele Kandidaten aufgetaucht. Viele die sein könnten... Vielleicht hatte er 79 den Orden auch noch gar nicht...
     
  16. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Ich habe noch ein paar RL durch. Aber weder im X.AK, noch in den Ldw.Bez. des X.AK habe ich jemanden mit dem OV2b gefunden!
     
  17. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Das ist doch verhext... Wo kommt der her?! Vielleicht echt was in Richtung Gendarmerie oder so.
     
  18. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Ich weiß nicht, was Gendarmerie in OL für Uniformen hatte. Aber schon wegen der Passanten an der Epaulette tendiere ich doch zu Militär.
     
  19. Edelweiß21

    Edelweiß21 Fachgebiet Großherzogtum Oldenburg AbzeichenUser

    Hier mal zwei oldenburgische Gendarmen, sieht schon anders aus... Ich weiß langsam nicht mehr weiter.

    img265.jpg
    img531.jpg
     
    leutwein gefällt das.
  20. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Bei Gendarmerie dürfte auch die dicke 10 Fehl am Platz sein. Schwer, schwer, schwer
     
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten