↑ ↓

Ein kleiner Gruß an unsere Edelweißfreunde

Dieses Thema im Forum "Kopfbedeckungen" wurde erstellt von Landstürmer, Sep. 8, 2017.

Schlagworte:
  1. Kammi

    Kammi Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Ach was ich auch noch sagen wollte, das Bild von den Leibern in Fleury welches mit "Fleury Stürmer" beschriftet war habe ich vor Jahren nach Frankreich verkauft. Es ist also gut möglich, dass der Author der Käufer war. Ich kann mich aber nicht mehr erinnern. Jedoch ist es schon komisch, dass der Author das Bild nicht neu scannen konnte für sein Buch, sondern lieber den Kopierschutz abgeschnitten hat den ich damals eingefügt hatte als ich das Bild auf meiner ersten Website zeigte. Tja ist eben Fluch und Segen zu gleich Bilder online zu zeigen, für mich ist die Diskussion darüber jedoch bis heute immer mehr Segen als Fluch gewesen. Hätte ich meine Bilder nicht gezeigt wären viele Freundschaften und Kontakte nie zu Stande gekommen. Daher werde ich auch nicht damit aufhören. Sammeln ist ein Geben und Nehmen, besonders spezielle Informationen bekommt man nur über Austausch und ich kann nicht sagen, dass es je ein Schaden für mich gewesen wäre.

    In diesem Sinne! Immer her mit den Bildern!

    Grüße

    Andi
     
  2. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo Andi!
    Da gebe ich Dir recht! Viele andere Verbände trugen auch das EW, wie z.B. das Ldstr.Inf.Rgt.2, das II./Schtz.Rgt.5 der 12.Inf.Brig., das Edelweißkorps und das XX.Korps
    Soviel ich weiß, waren das aber die Stengelweiße. Ich habe im Beitrag oben vergessen zu erwähnen, daß ich mich auf das stengellose des XIV.Korps bezog. Sicherlich wurden die EW auch von weiteren Einheiten getragen, aber da wir ja die ersten für das AK suchen, bewegen wir uns ja im Sommer 1915. In dieser frühen Zeit dürften das irreguläre Tragen von EW noch zur Ausnahme gehört haben!

    Ich möchte auch nochmal auf die Datenbank hinweisen:
    http://feldgrau.pytalhost.com/threads/edelweiss-abzeichen.28506/
    Vielleicht könnt Ihr dort auch mal Eure EW (und Trägerphotos) einstellen, damit wir eine schöne Sammlung bekommen!
    Hier noch ein Artikel:
    http://www.bundesheer.at/truppendienst/ausgaben/artikel.php?id=1438

    Bei welchen Österreichern war das Alpenkorps?
    Hier noch mal kurz die grobe Gliederung:
    1.bayer.Jg.Brig. (Inf.Leib-Rgt., b.1.Jg.Rgt.)
    2.bayer.Jg.Brig. (Jg.Rgt.2, Jg.Rgt.3)
    Auf einer Karte im österr. Generalstabswerk war die b.1.Jg.Brig. aus dem Pustertal kommend dem Rayon V zugeteilt und die b.2.Jg.Brig. dem Rayon IV im Raum Vigo di Fassa, Predazzo und Valarese/Tesero.
    Beim Rayon V war die Inf.Div. "Pustertal" mit 51. und 56.Geb.Brig., beim Rayon IV die 90.Inf.Div., angrenzend 179.Inf.Brig.
    Links zu sehen noch das Rayon II mit dem bereits erwähnten Tonale-Gebiet.
    Anhand der Gliederung erkenne ich nur, daß einige Kaiserschützen-Detachements dort zugegen waren, die trageberchtigt waren. Ich kann mir nicht vorstellen, daß die anderen Österreicher alle Edelweißabzeichen zum verteilen in den Taschen hatten. Bleibt also nur die offizielle Aussage der 20.000.
    Anzumerken sei noch, daß wohl die EW des XIV.AK geliefert wurden (wenn die Aussagen stimmen), diese aber nicht von Soldaten des Korps übergeben werden konnten, da sich das XIV.Korps 1914 bei der 3.Armee und 1915 bei der 4.Armee an der Ostfront befanden!
    8.Inf.Trp.Div. mit:
    15.Inf.Brig. (Tiroler Kaiserjäger-Rgt.2)
    96.Inf.Brig. (Tiroler Kaiserjäger-Rgt.3)
    16.Inf.Brig. (Tiroler-Kaiserjäger-Rgt.4)
    121.Inf.Brig. (Tiroler Kaiserjäger-Rgt.1)
    122.Inf.Brig. (Inf.Rgt.36)

    Zu Deiner 55.Inf.Trp.Div. konnte ich noch nichts genaues herausfinden. Da müßte man wissen, von wann das Abzeichen ist. Es ist nämlich etwas kompliziert, weil sie im Oktober 1914 aufgestellt und nach einem Jahr im Oktober 1915 wieder aufgelöst wurde. Sie wurde im Februar 1916 wieder aufgestellt und im Oktober 1917 in 155. Honvéd-Infanterie-Division umbenannt. Im Gegenzug dazu wurde die 93. Infanterie-Division in 55. Infanterie-Division umbenannt.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: Sep. 12, 2017
  3. Hackei

    Hackei Sponsor AbzeichenSponsor

    Hallo Andreas,
    schöne Fotos die du da Heute noch eingestellt hast.
    Aber in die Datenbank können scheinbar nur die " Admin`s " einstellen.
    Bei mir zeigt es an: (Sie haben keine ausreichenden Rechte, um Beiträge erstellen zu können.) Bildschirmfoto 2017-09-12 um 16.28.35.JPG
     
  4. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Servus Martin.
    Kann sein, daß Du über den "offenen Bereich" gehen mußt. Ich kann es dann wohl freischalten
     
  5. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hat übrigens irgendjemand von Euch irgendein Abzeichen, daß von der Fa. Wittig gestempelt wurde, oder überhaupt irgendwelche Infos über besagte Firma?
     
  6. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Das Buch ist heute angekommen. Informativ nichts neues, aber viele sehr gute Bilder bei, die ich noch nicht kannte. Ein Bild von mir (also nicht, von mir, sondern aus meiner Sammlung..) ist auch dabei. Doch weiß ich nicht, ob es meins ist, oder der Autor das gleiche hat...
    Über das EW ist auch nichts neues beschrieben, im Buch werden quasi die uns bekannten deutschen Quellen nur übersetzt.
     
  7. Alpenkorps1915

    Alpenkorps1915 Sponsor AbzeichenSponsor

    Ich fand bei den Bildern schade, dass kaum Feldaufnahmen dabei waren, sondern eben meist der "Standart" (meine ich nicht abwertend!) den man so kennt, also Studio- oder Einzelprätraitsaufnahmen sowie Gruppenbilder! Kaum mal Szenen aus dem Einsatz, daher war der Kaufanreiz bei mir erstmal gebremst. Falls das Buch mal auf Englisch erscheint, kaufe ich es mir, vorher nicht. Woher hast du eigentlich die Info, dass es auf Englisch erscheinen soll? Vom Verlag selbst?

    Dein Bild wird es auf jeden Fall mehrfach geben, denn die Aufnahme mit Krafft wurde mit Sicherheit mehr als einmal verbreitet. Ich finde eher deren Quellenangabe mit dem Hinweis auf General Krafft sehr ominös. Dessen Nachlass liegt (auchs eine Bilder) im Kriegsarchiv in München. Vor 3 Jahren wurden ein paar Doubletten via Ebay verkauft, aber das war nur eine Handvoll, niemals so viele wie in dem Buch mit "KvD" gekennzeichnet sind. Da fragt man sich, woher die Bilder stammen? Könntest du mir den entsprechenden Satz auf S. 194 unter "Iconographie - Cartes", letzter Absatz wo es um das Kürzel "KvD" geht, mal übersetzen? Danke :)

    Immerhin wird mein erstes Buch als Quelle genannt ;)

    Gruß Immanuel
     
  8. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo Immanuel!
    Die Info habe ich vom "Histoire&Collections" Verlag. Die Dame schrieb, das Buch gäbe es nur in englisch. Vielleicht hatte sie vorher am Calvados genascht...
    Mit "meinem" Bild meinte ich das unten angeführte(im Buch S.30)
    D´autres sont caractères par des versos comportant des légendes manuscrites, authentifiées comme ayant été rédigées personellement par le général Krafft v. Dellmensingen, sans doute détenteur ou propriétaire de ces clichés.
    Das ist amtsfranzösisch... Es heißt ungefähr, daß die Karten aus dem Besitz von Krafft v. Dellmensingen stammen, zumindest aus authorisierten Kopien. Ganz so firm bin ich mit der Beamtensprache auch nicht. Ist halt wie im deutschen...
     

    Anhänge:

  9. Alpenkorps1915

    Alpenkorps1915 Sponsor AbzeichenSponsor

    Achso, das weiß ich natürlich nicht (bzgl. deinem Bild), dachte du meinst das mit Krafft in Rumänien, von dem hast du doch auch eine Kopie oder?

    Mit Sicherheit wurde da am Calvados genascht ;) Ich hab denen auch auf englisch eine Mail geschrieben (vielleicht lags daran?!) und keine Antwort erhalten. Könntest du da nochmal nachhaken? Evtl. wird es ja tatsächlich übersetzt?

    Naja das meinte ich doch bzgl. der Bilder von Krafft, die schreiben ja nicht wo sie die "autorisierten Kopien" her haben bzw. wer der Besitzer der Originale ist.

    Gruß Immanuel
     
  10. Alpenkorps1915

    Alpenkorps1915 Sponsor AbzeichenSponsor

    PS: bzgl. der Firma Wittig werde ich mal einen guten Kontakt von mir im Kaiserjägermuseum am Berg Isel in Innsbruck befragen, evtl. weiß man dort mehr.
     
  11. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Wem die Bilder genau gehören, wird leider nicht gesagt. Ich habe gerade nochmals behufs einer englischen Ausgabe gefragt.
    Ja, vom Krafft in Rumänien habe ich auch ein Bild
     
  12. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hier habe ich ein Bild einem 7polligen EW. Leider nicht datiert und das EW hat eine andere Blattanordnung als die üblichen. Es ist also wohl eine private Anschaffung.
    Eine weitere Vermutung ist, daß sich die Aussage "Edelweiß des XIV. Korps" nur auf ein stengelloses EW bezieht, und nicht auf die Pollen.
    Vielleicht hat ja die Fa. Wittig bereits für den Dt.Öst. Alpenverein die EW produziert und hat jetzt den Auftrag über 20.000 Stück ohne DÖAV bekommen. Das würde die Masse der 6 Pollen erklären.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: Sep. 17, 2017
  13. Alpenkorps1915

    Alpenkorps1915 Sponsor AbzeichenSponsor

    Feldartillerie oder? Schönes Belegstück!
     
  14. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Ja. Feldari.
    Ich habe an dem Beitrag noch gefeilt. Schau mal meine These
     
  15. Alpenkorps1915

    Alpenkorps1915 Sponsor AbzeichenSponsor

    Ja, das könnte eine Möglichkeit sein, nur wo soll man da suchen? Ich frage wirklich mal einen Kontakt im Kaiserjägermuseum, mal sehen was dabei rauskommt.

    Gruß Immanuel
     
  16. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Die Kaiserjäger werden Dir da wohl nicht helfen können...
    Die Edelweiße wurden von den Kaiserschützen getragen
     
  17. Alpenkorps1915

    Alpenkorps1915 Sponsor AbzeichenSponsor

    Nee, es geht ja auch nicht um die Kaiserjäger sondern um eine Historikerin die dort arbeitet und die ich kenne. Jemand aus Innsbruck weiß sicher mehr als wir hier im Norden! Daher will ich dort anfragen.

    Gruß Immanuel
     
  18. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Ach so. Ja, das ist eine gute Idee.
    Gruß an die Historikerin!
     
  19. Hackei

    Hackei Sponsor AbzeichenSponsor

    Hallo,
    Die musste doch auch wer verkaufen ???
    Auf GenWiki gibt es ein Adressbuch und Telefonbuch: Innsbruck und Wilten von 1901
    Unter Handel und Gewerbetreibende Innsbruck Seite 40.

    Touristen -Ausrüstungs -Geschäft
    Witting Alois
    ( Inh.Hans Kirchmeyer ) Maris Theresinstraße 5 und Landhausstraße 3

    die hatten bestimmt Edelweiße im Sortiment :)
    Bildschirmfoto 2017-09-17 um 16.51.01.JPG Bildschirmfoto 2017-09-17 um 16.47.36.JPG Bildschirmfoto 2017-09-17 um 16.48.43.JPG
     
  20. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Vielen Dank, Martin! Ob man über die Geschichte der Firma noch was herausbekommt?
     
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten