↑ ↓

Achselklappen des 35. und 33. Füsilier-Regimente

Dieses Thema im Forum "Uniformen" wurde erstellt von FrommerStop, Apr. 19, 2022.

Schlagworte:
  1. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Nicht wenn Du vom 35. FR sprichst. Dann ist der Rang Füsilier.
    D.
     
    FrommerStop gefällt das.
  2. FrommerStop

    FrommerStop Mitglied AbzeichenUser

    Hallo,

    wieso war das den bei dem FR 33 anders

    Schöne Grüße
     
  3. KIR

    KIR Ehrenmitglied AbzeichenSponsor

    Hallo,
    weder das Füsilier-Regiment Nr. 33 noch das Füsilier-Regiment Nr. 35 waren Garde-Regimenter,
    daher waren die einfachen Soldaten darin (FR33 & FR35) auch nur einfache Füsiliere. ;)
    Hier eine Übersicht der Infanterie-Einheiten: https://genwiki.genealogy.net/Infanterie_(WK1)
    Gruss Jens
     
    FrommerStop gefällt das.
  4. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo!
    Laut einer Liste aus "Das kleine Buch vom Deutschen Heere" (1901) wurden Garde-Infanteristen mit ihrem Rang ohne den Gardezusatz angeredet.
    Scannen0001.jpg
     
    Reiner, KIR und FrommerStop gefällt das.
  5. Maxim

    Maxim Bekanntes Mitglied AbzeichenUser

    Moin Andreas,
    So wie bei Radio Eriwan. Im Prinzip ja, es sei denn du warst beim Leibgarde Infanterieregiment (1. Großh. Hess.) Nr. 115
    Die Mannschaften des I. u.II Bataillons hießen: Gardist
    Die Mannschaften des Garde Füsilier Bataillons wurden als: Gardefüsilier angesprochen
    (Ein Grund warum ich persönlich immer auf den Friedag, hier 11. Jahrgang,1914, S.262 vertraue) friedag.jpeg
     
    Ruhrpottpreuße und FrommerStop gefällt das.
  6. Ruhrpottpreuße

    Ruhrpottpreuße Supermoderator / Ehrenmitglied Mitarbeiter AbzeichenSumoSpo

    Hallo Thomas!
    Ja, da ist der Friedag detaillierter; den hatte ich gestern gar nicht auf dem Schirm...
    Den kann ich aber auf jeden Fall empfehlen!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: Apr. 29, 2022
    FrommerStop gefällt das.
  7. FrommerStop

    FrommerStop Mitglied AbzeichenUser

    Guten Tag,

    um nochmsl zurück zu den Knöpfen zu kommen. Hatten die beiden FR gelbe Knöpfe?
    Und zum Verständnis, heißt es Füsilier- oder Füsiler-Regiment. Oder sagt man Füsiler, weil man von den einzelnen Füsilern als Regiment spricht, wenn ihr verzsht was ich meine.

    Schöne Grüße
     
  8. Deichkind

    Deichkind Supermoderator / Ehrenmitglied AbzeichenMod

    Sie hatten goldene Knöpfe beim bunten Rock. Für Feldgrau siehe link in #18.
    Sie hießen Füsilier.
    D,.
     
    FrommerStop gefällt das.
  9. FrommerStop

    FrommerStop Mitglied AbzeichenUser

  10. KIR

    KIR Ehrenmitglied AbzeichenSponsor

    Hallo,
    bei der feldgrauen Uniformierung gab es bei der Infanterie keine gelben Ziffern/Namenszüge!
    (ausser z. B.: Königs-Jäger zu Pferd Nr.1; Krankenträger/Krankenwärter, Stabs-Ordonnanzen,...)
    Gruß Jens

    Nachtrag: siehe z. B. auch: "Die graue Felduniform der deutschen Armee":
    https://digital.wlb-stuttgart.de/sammlungen/sammlungsliste/werksansicht?tx_dlf[double]=0&tx_dlf[id]=15499&tx_dlf[order]=title&tx_dlf[page]=58&cHash=e17aecfb4990219d52c0bd6217fc47d2
     
    Zuletzt bearbeitet: Mai 3, 2022
    FrommerStop gefällt das.
  11. FrommerStop

    FrommerStop Mitglied AbzeichenUser

    Hallo mal wieder,

    ich habe mal wieder eine Frage. Sind die Beschreibungen der Seite für die Friedensröcke bzw. wurden die Friedensröcke von der normalen M95 wie sie zuvor im Feld hetrahen würden übernommen?

    Schöne Grüße

    P.S. Link: https://www.kaisersbunker.com/gtp/New/infantry1.htm
     
  12. KIR

    KIR Ehrenmitglied AbzeichenSponsor

    Hallo,
    liest Du eigentlich nochmal was Du geschrieben hast? :D Bzw. würdest Du Deine Frage selbst so verstehen?

    Um weiteres "Rumgestochere" zu beenden, wäre es vielleicht sinnvoll wenn Du uns mal erklären würdest
    worauf Du eigentlich raus willst! (z. B.: willst Du Dir evtl. selbst ein Uniform schneidern???? ... oder was???)
    https://archive.org/details/DeutschlandsArm00Oste/page/n42/mode/1up
    ;) Gruß Jens
     
    Zuletzt bearbeitet: Mai 11, 2022
    Ruhrpottpreuße gefällt das.
  13. FrommerStop

    FrommerStop Mitglied AbzeichenUser

    tut mir leid tut mir leid
     
  14. KIR

    KIR Ehrenmitglied AbzeichenSponsor

    ... ist ja ok und war auch nicht böse von mir gemeint - nur wenn wir wissen worauf Du hinaus willst,
    dann können wir Dir auch besser und schneller helfen! ;) So eiern wir bisher irgendwie etwas rum!
    Gruss Jens
     
    FrommerStop gefällt das.
  15. FrommerStop

    FrommerStop Mitglied AbzeichenUser

    Also um erstmal auf meinen letzten Beitrag einzugehen. Was ich meine ist, ob der blaue Feldrock als Friedensuniform übernommen wurde.
    Ich hatte vor mir eine. Feldrock zu bestellen. Da mir der Preis für einen für mich zugeschnittenen Rock zu teuer ist, will ich mir einen schon vorgefertigten bestellen. Dabei soll es sich um einen M13 oder M07/10 handeln. Meine letzte Frage war, deshalb das betreffend nicht besonders relevant. Für mich wichtig ist, dass ich den Rock nicht irgendwie habe, sonder so genau wie möglich. Aus dem Grund habe ich wegen den Achselklappen gefragt.
    Tjt mir leid, dass ich meine Fragen nicht gut formuliert habe und auch für die Geduld.
     
  16. KIR

    KIR Ehrenmitglied AbzeichenSponsor

    .. der blaue Waffenrock M1895 (bzw. M1842) war auch Kriegsuniform! Ich denke die Bezeichnung Kriegs- oder Frieden-Uniform hilft hier nicht wirklich, den bis ca. 1914/15 waren im Endeffekt alle Uniformen mal für den Frieden und dann halt auch für den Krieg.
    Vielleicht kann man die feldgraue Bluse M1915 noch als Kriegsuniformierung bezeichnen. (Vorher gab es auch schon "feldgraue Proben" - siehe Beitrag)
    Für nach den Krieg war noch ein Friedens-Rock M1916/18 geplant (eine Art Mix aus M95 & M07/10, grau/beiges Tuch + bunter Kragen/Patten/Klappen/ ...), aber davon gab es wohl nur einige wenige Ausführungen (vermutlich meistens späte private Anfertigungen, die Leute die damals dafür das Geld übrig hatten).

    Und Du schreibst immer M13 - das kommt (wohl über die kaisersbunker-Webpage) evtl. auch etwas missverständlich rüber, ich denke Du willst den "regulären" feldgrauen Rock M07/10 - den es ab 1907 gab und der teilweise bis ca. 1921 (auf-)getragen wurde. (also in Friedenszeit erstellt und bis in den Krieg und darüberhinaus getragen).

    Da ich mich mit Repros und Reenactment überhaupt nicht auskenne, kann ich Dir dazu auch keine weiteren Ratschläge geben!
    (auch keine Ahnung ob z. B. dieser Anbieter in Ordnung wäre??? https://www.hessenantik.de

    Ich denke Du solltest Dich direkt beim Reenactment 1. WK umschauen und informieren, wie z. B.:
    https://m.facebook.com/groups/1682789938603847
    Vielleicht auch mal zu irgendeiner 1.WK-Reenactment-Veranstaltung fahren und dort direkt mit den Leuten in Kontakt treten!?
    Alles nur mal so grob. Dann viel Erfolg! ;) Gruss Jens

    p.s.: diese Seite macht (ganz unverbindlich!) ein recht ordentlichen Eindruck:
    http://www.bekleidungsamt-13.de/Liste-meiner-Anfertigungen/Feldrock-fuer-Mannschaften
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: Mai 12, 2022
    FrommerStop und Deichkind gefällt das.
House Of History Heeresgeschichten Hans Tröbst Sammlergemeinschaft Deutscher Auszeichnungen Wöschler Orden Militaria und Antiquitäten